Die Erfolgsgeschichte von Franz Schmaus

Die persönliche Erfolgsgeschichte von Franz Schmaus
Erfahren Sie mehr über den Gründer und seine überstandene Krebserkrankung.

Gesundheit aus der Apotheke Natur

Interessantes Hintergrundwissen zu den elf Heilpilzen.
Interessantes Hintergrundwissen zu den elf Heilpilzen.

Krankheiten von A bis Z

Tel: 	06047-988530
Einsatzmöglichkeiten und Wirkung der Heilpilze bei einzelnen Krankheiten und Beschwerden.

Kostenfreie telefonische Beratung

Das Team von MykoTroph berät Sie gerne unter +49 (0)6047 - 988 530.

Kostenfreies Infomaterial

Das gebündelte Wissen des MykoTroph Instituts: Infobroschüren, DVDs, Audio CDs.
Das gebündelte Wissen des MykoTroph Instituts für Sie: Infobroschüren, DVDs, Audio CDs.

Veranstaltungskalender

Infos zu unseren Vorträgen, Webinaren, Heiltagen, Messepräsenzen sowie die Termine unserer Schulungen für Therapeuten.
Alle Infos zu Vorträgen, Webinaren, Schulungen sowie anderen Veranstaltungen.

Tiere - Heilen mit Pilzen

Auch bei unseren lieben Tieren hat sich die Mykotherapie bestens bewährt.  So z. B. bei Allergien, Diabetes, Herzerkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Krebs.
Auch bei unseren lieben Tieren hat sich die Mykotherapie bestens bewährt.

Herzlich Willkommen bei MykoTroph

„Gegen fast jede Krankheit ist ein Pilz gewachsen."

Durch die Heilkraft der Mykotherapie gesund werden und gesund bleiben!

Mit der Mykotherapie - dem Heilen mit Pilzen - steht uns eines der ältesten und bewährtesten natürlichen Heilverfahren zur Verfügung. Ihr Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wo Heilpilze bereits seit vielen Jahrhunderten eine bedeutende Rolle in der Behandlung von Krankheiten spielen. Bestätigt wird die Wirkung der Heilpilze neben den Jahrhunderte langen Erfahrungen aus der asiatischen Heilkunst zudem durch viele internationale wissenschaftliche Studien.

Zahlreiche gesundheitliche Vorteile

Heilpilze helfen uns gesund und vital zu bleiben, denn sie sind überaus reich an wertvollen Vitalstoffen. Darunter zum Beispiel Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Polysaccharide und viele weitere mehr. Ebenso unterstützen sie uns bei der so wichtigen Entgiftung, sorgen dafür, dass unser Immunsystem schlagkräftig und in der Balance bleibt und entfalten eine zellerneuernde Wirkung. Neben ihrer präventiven Wirkung, hat sich ihre Anwendung bei vielen Leiden und - auch schweren - Krankheiten sehr bewährt. Darunter bei Krebserkrankungen, Allergien, Magen-Darm-Erkrankungen und Entzündungen an der Haut. Auch bei typischen Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, Diabetes, Gicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck und Herzkreislauferkrankungen werden Heilpilze eingesetzt. In asiatischen Ländern, in denen Heilpilze traditionell angewendet werden, treten viele Krebsarten erst gar nicht auf.

Ganzheitliche, ursächliche Therapie

Vielfach werden in den westlichen Ländern „nur" die Symptome behandelt. In der Mykotherapie ebenso wie in der TCM gilt das Hauptaugenmerk dem Verständnis von Gesundheit und dem Mensch in seiner Ganzheit von Geist, Seele und Körper. Grundsätzlich strebt sie daher immer an, die Ursachen einer Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Dies ist neben der Linderung, bzw. Beseitigung der Symptome von zentraler Bedeutung. Und so individuell wie die Ursachen einer Erkrankung sein können, so individuell werden auch die Heilpilze eingesetzt.

Ihre Gesundheit ist unser Anliegen

Neben der kontinuierlichen Forschung zur segensreichen Wirkung der Heilpilze ist die Beratung zu allen Ihren Fragen zum Thema "Heilen mit Pilzen" eine unserer Hauptaufgaben.  Darüber hinaus stellen wir Ihnen unser gebündeltes Wissen zur Pilzheilkunde in Vorträgen, Webinaren und einer Vielzahl an kostenfreien Infomaterialien zur Verfügung. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Suche eines Mykotherapeuten in Ihrer Nähe!   

Starker Partner für Therapeuten

Als eines der führenden Institute für Mykotherapie in Europa bilden wir auch Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Ärzte und Tierärzte in qualifizierten Schulungen zu Mykotherapeuten aus. Seit einem Jahr bieten wir ausgebildeten Mykotherapeuten zudem ein einjähriges Onlinestudium zum Master in Mykotherapie an. Große Resonanz finden zudem unsere regelmäßigen Webinare und selbstverständlich stehen wir allen Therapeuten zu fachspezifischen Fragen gerne mit Rat und Tat zur Seite.