Beschwerdefreiheit bei Rheuma

(Kommentare: 0)

Frau P., 44 Jahre alt, beklagte rheumatische Schmerzen. Sie nahm bis zu acht Schmerztabletten täglich.
 Eine von uns ausgebildete Mykotherapeutin behandelte sie sehr erfolgreich.

Empfohlen wurden Frau P.:

  • Hericium,
  • Cordyceps
  • Pleurotus –Vitamin B-Komplex


Begleitend hierzu erfolgte eine Fußreflexzonentherapie.

Bereits nach einem Monat waren die Beschwerden beinahe vollständig verschwunden. Die Schmerztabletten konnten komplett abgesetzt werden. Frau P. fühlte sich gut.
Vier Monate später kam es leider zu einer Rückkehr von leichten Beschwerden.

Nach Rücksprache mit dem Institut Mykotroph erfolgte eine Erweiterung der Therapie mit

  • Reishi-Weihrauch 


Innerhalb eines Monats stellte sich die Beschwerdefreiheit wieder ein. Allerdings berichtete die Patientin – nach Kaffeegenuss – immer wieder über Gelenkschmerzen. Die Patientin entschloss sich zum Kaffeeverzicht und ist seither weitgehend beschwerdefrei. Sie kann sogar wieder sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Wir wünschen Frau P. weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenlose Beratung erhalten Sie unter: +49 (0)6047 - 988 530.

Zurück

Einen Kommentar schreiben