Bluthochdruck - Medikamente stark reduziert

(Kommentare: 0)

Herr W. aus Büdingen litt unter Bluthochdruck. Er musste sechs Blutdruck- und Entwässerungstabletten, neben dem Blutverdünner und den Cholesterinsenkern einnehmen.

Er hat unter kontinuierlicher Überwachung den Cholesterinsenker mit dem Heilpilz

  • Shiitake

und den Blutverdünner mit dem Heilpilz

  • Auricularia

ausgetauscht. Zusätzlich hat er noch die Pilzmischung

  • Reishi-Hericium

genommen, um die Sauerstoffversorgung im Blut zu erhöhen und die Nerven mit dem Hericium zu stärken.

Die Blutdrucktabletten hat er in drei Monaten der Pilzeinnahme so weit senken können, dass er jetzt nur noch dreimal eine halbe Blutdrucktablette einnimmt und auch diese bei Werten von 135/70 mmHg jetzt versucht noch weiter zu reduzieren. Sein gesamtes Wohlbefinden hat sich sehr gebessert.

Wir wünschen Herrn W. weiterhin alles Gute und beste Gesundheit.

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben