Diabetes Typ 1

(Kommentare: 0)

Mit der Diagnose nach der Virusinfektion hat Herr D. sich jedoch nicht abgefunden. Von Bekannten hörte er von den Heilpilzen und nahm regelmäßig den Reishi.

Sein Blutzucker normalisierte sich sehr schnell. Dies wurde von den behandelnden Diabetologen als Remissionsphase bezeichnet und ihm klar gemacht, dass dies nicht lange anhalten würde. Als er 3 Jahre später immer noch nicht spritzen musste, wurde er als „Phänomen“ hingestellt, was man nicht erklären konnte. Die Ärzte zweifelten daran, dass dieses Phänomen von der Pilzeinnahme kommen könnte.

Nach einer weiteren Virusinfektion stieg sein Blutzucker jedoch steil an. Nach der erfolgreichen Virusbehandlung stellt sich dann wieder der normale Blutzucker ein. Jetzt nimmt er noch zusätzlich den Coriolus, damit die doch immer wieder aufkommenden Virusinfektionen verhindert werden sollen. Auch die Pilzmischung ABM-Coprinus wird jetzt zusätzlich zu dem Reishi eingenommen.

Er ist sehr zufrieden mit der Pilzbehandlung.

Nutzen Sie unsere kostenlose Fachberatung für Ihren individuellen Bedarf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de
www.HeilenmitPilzen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben