Diabetes und stressbedingte Herzprobleme

(Kommentare: 0)

Herr X leidet unter stressbedingten Herzproblemen, sowie Diabetes II. Entgegen ärztlicher Verordnung möchte er weder Insulin spritzen, noch Zuckertabletten nehmen.

Seit August 2010 nimmt er dreimal täglich eine Kapsel Auricularia-Reishi-Mischung, sowie dreimal täglich eine Kapsel Maitake-Coprinus-Mischung und Nopal Saft. Nach anfänglich starken Blutzuckerschwankungen hat sich sein Blutzuckerspiegel stabilisiert und liegt nur noch unwesentlich über den normalen Werten. Herr X hat inzwischen die Dosierung der Maitake-Coprinus Kapsel erhöht, um den Blutzuckerwert noch weiter zu senken.

Aus ärztlicher Sicht ist eine schulmedizinische Behandlung mit blutzuckersenkenden Mitteln zwischenzeitlich nicht mehr erforderlich.

Nutzen Sie unsere kostenlose Fachberatung für Ihren individuellen Bedarf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de
www.HeilenmitPilzen.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben