Drei Katzen mit Schnupfen

(Kommentare: 0)

Bericht eines Tier-Mykotherapeuten

Die drei Katzen eines Besitzers waren erkältet. Monda war am stärksten betroffen und stark verschnupft. Sie inhalierte zusätzlich mit Salbei und Meersalz.

Diese Heilpilze kamen zum Einsatz:

  • Coriolus

  • Cordyceps-Reishi-Mischung

Nach drei Tagen wurde bei allen drei Katzen eine deutliche Besserung festgestellt. Nach sechs Tagen waren alle Katzen fast komplett beschwerdefrei.

Eine Katze davon ist chronisch verschnupft und hat eine chronische Darmentzündung. Sie bekommt weiterhin die Heilpilze, da auch der chronische Schnupfen schon eine leichte Besserung zeigt. Durch die chronische Darmentzündung konnten die Nährstoffe nicht mehr so gut verarbeitet werden. Hierdurch hatte das Fell stark gelitten und sah fettig aus. Unter der Gabe der Heilpilze gegen den Schnupfen sieht auch das Fell schöner und nicht mehr so fettig aus.

Wir danken für diese positive Rückmeldung einer unserer Berater.

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen (Tier-) MykotherapeutInnen.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben