Muskeldystrophie: Heilpilze halfen

(Kommentare: 0)

Erfahrungsbericht aus unserem Institut:

Ein 55-jähriger Mann litt nach einer Gehirntumor-Operation an Muskeldystophie, fühlte sich schlecht und war ständig müde. Er nahm die Mischung

  • Cordyceps-Pleurotus und

  • Reishi,

als Pilzpulver vom ganzen Pilz.

Er fühlt sich nun insgesamt lockerer, die Muskeln sind weniger verspannt. Das Gehen fällt ihm leichter und der Schwindel ist verschwunden.

Reishi hat ebenfalls einen positiven Effekt bei den erhöhten Gamma-GT-Leberwerten erzielt.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben