Kater mit Verdacht auf Kreuzbandriss

(Kommentare: 0)

Bericht einer Tier-Mykotherapeutin:

Wir erhielten einen Bericht von einer Heilpraktikerin aus K. über einen Kater mit Verdacht auf Kreuzbandriss, eine kostspielige Operation wurde der Besitzerin angeraten.

Dem Kater wurde:

  • Auricularia-Reishi,

  • und Shiitake

über drei Monate gegeben. Nach vier bis fünf Wochen setzte er das Pfötchen schon vorsichtig wieder ein. Jetzt, nach drei Monaten, ist er absolut Beschwerdefrei.

Vielen Dank für diesen Bericht!

 

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen (Tier-) Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben