Magenprobleme bei Katzen

(Kommentare: 0)

Ein Erfahrungsbericht

Mehrere Katzen aus einer Gruppenhaltung erbrachen jeden Morgen um 6.00 Uhr, manchmal auch tagsüber. Sie bekamen die Pilzmischung

  • Hericium-Pleurotus

als Pilzpulver vom ganzen Pilz.

Nach einer Woche zeigte sich bereits eine Verbesserung, nach sechs Wochen Pilzgabe eine wesentliche Besserung. Das morgendliche Erbrechen ist verschwunden und die Tiere haben darüber hinaus ein sehr schönes Fell bekommen.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen (Tier-) Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben