Wasseransammlungen beim Hund: Nun besserer Gesundheitszustand

(Kommentare: 0)

Besitzerin eines Jagdhundes (13 Jahre) berichtete, dass ihr Hund infolge einer Herzschwäche unter Wasseransammlungen im Körper litt und die verordneten Tabletten zum Entwässern schlecht vertragen wurden.

Wir empfahlen ihr den Heilpilz

  • Polyporus

als Pilzpulver vom ganzen Pilz.

Der Hund konnte dadurch ganz behutsam und schonend entwässern.

Zusätzlich wurde der

  • Reishi

gegeben, um das Herz des alten Tieres zu unterstützen.

Infolgedessen sind die Spaziergänge wieder länger und die Besitzer erfreuen sich über den wesentlich besseren Gesundheitszustandes ihres Familienmittelpunktes.

 

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen (Tier-) Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben