Zweijähriges Mädchen mit Neurodermitis

(Kommentare: 0)

Ein Bericht aus unserem Institut

Ein Mädchen, zwei Jahre und drei Monate, entwickelte kurz nach einer Impfung eine schwere Neurodermitis.

Sie konnte auch nicht mehr alles essen, ohne dass die Haut aufblühte. Gleichzeitig wurde sie deutlich infektanfälliger.

Nach drei Wochen Einnahme der Pilzmischung

  • Hericium-Pleurotus-Reishi,

mit einschleichendem Beginn, ist die Haut wieder frei von Ausschlag.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben