Erfahrungsbericht Prostata: Vergrößerung und Entzündung

(Kommentare: 0)

Ein Bericht aus unserem Institut:

Herr K., 45 Jahre, kam zu uns ins Institut wegen einer Prostatavergrößerung. Die Entzündungswerte waren leicht erhöht.
Er hatte die Diagnose schulmedizinisch abklären lassen, wollte aber zuerst die Mykotherapie ausprobieren.

Ihm wurde von uns der Heilpilz

  • Reishi,

als Pilzpulver vom ganzen Pilz, empfohlen.

Zu Beginn der Therapie hat er die Dosierung einschleichend begonnen, was erfahrungsgemäß die Symptome einer Erstverschlechterung minimiert. Wichtig war auch die erhöhte Flüssigkeitszufuhr unter der Einnahme des Heilpilzes, um die Entgiftungsleistung zu unterstützen.

Nach ier Monaten besuchte uns Herr K. abermals und berichtete uns, dass die Entzündungswerte und die Größe seiner Prostata wieder auf ein Normalmaß gesunken waren.

Wir empfahlen ihm den Reishi noch Monate in einer geringen Dosierung weiter einzunehmen und dann abzusetzen.

Wir wünschen Herrn K. weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben