Prostatakrebs

(Kommentare: 0)

Bei dem Patienten lag ein PSA-Wert (Tumormarker bei Prostatapatienten) von „13“ vor.

Durch die Einnahme der Pilze Reishi und Agaricus blazei murrill (ABM) konnte der PSA-Wert positiv beeinflusst werden und wurde bei der letzten Untersuchung erfreulicherweise mit „2“ gemessen.

Der behandelnde Onkologe sagte, die Hormontherapie allein, hätte dies nicht geschafft.

Heilpraktiker und Patient sind über die positive Veränderung hoch erfreut.

Nutzen Sie unsere kostenlose Fachberatung für Ihren individuellen Bedarf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de
www.HeilenmitPilzen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben