Weniger depressiv mit Heilpilzen

(Kommentare: 0)

Ein Erfahrungsbericht aus unserem Institut

Frau M. aus B. berichtete uns, dass ihr 13-jähriger Sohn unter Konzentrationsstörungen, Schulschwierigkeiten und leichten Depressionen litt.

Wir empfahlen ihr die Pilzmischung

  • Cordyceps-Reishi

als Pilzpulver vom ganzen Pilz.

Heute (nach etwa vier Monaten) rief die Mutter wieder an. Sie berichtete, dass es dem Sohn sehr gut geht, man merke eine positive Wirkung. Er ist weniger depressiv seit der Einnahme der Pilze.

Ab und zu hat er zwar die Einnahme vergessen und auch mal eine Kapsel am Tag weniger genommen, dennoch geht es ihm sehr gut.

Wir verabredeten eine Fortsetzung der Einnahme bei gleicher Dosis und eine Rückmeldung in etwa drei Monaten.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

MykoTroph AG
Tel: 06047 / 988 530
info@MykoTroph.de

www.HeilenmitPilzen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben