Wasser in den Beinen - Pilzpulvermischung brachte Verbesserung

(Kommentare: 0)

Ein Herzpatient, Mitte sechzig, musste auf Grund seiner Herzerkrankung Diuretika (Wasser ausleitende Mittel) einnehmen. Er litt wie viele Herzpatienten an ödematösen Schwellungen der Beine ("Wasser in den Beinen"). Die Diuretika als Einzelmittel sowie in Kombination mit Blutdrucksenkern wurden von ihm schlecht vertragen. Durch die Einnahme der Medikamente stieg bei ihm der Nierendruck.

Wir empfahlen ihm eine Kombination der Heilpilze

  • Cordyceps und

  • Polyporus

als Pilzpulvermischung vom ganzen Pilz.

Der Erfolg stellte sich rasch ein. Die Probleme mit den geschwollenen Beinen gehören nun der Vergangenheit an.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Weiterführende Informationen zur Mykotherapie sowie persönliche und kostenfreie Beratung erhalten Sie von unseren erfahrenen Mykotherapeuten.

Rufen Sie uns einfach an unter : +49 (0)6047 - 988 530.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben