Kostenfreie Live-Webinare zur Mykotherapie

Wir bieten Ihnen regelmäßig spannende Webinare zu wechselnden Gesundheitsthemen

Im Mittelpunkt stehen hier natürlich die vielen Möglichkeiten der Mykotherapie – dem Heilen mit Pilzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung wählen Sie einfach das von Ihnen gewünschte Webinar aus. Wir freuen uns auf Sie! Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Kein Webinar mehr verpassen

Wenn Sie auch in Zukunft kein spannendes Webinar verpassen möchten, dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Sie erhalten so regelmäßig Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

DIE NÄCHSTEN WEBINARE

Agaricus blazei murrill (ABM) – der Kraftspender für unser Immunsystem
23.05.2019

Der Vitalpilz Agaricus blazei murrill – kurz ABM genannt – wächst im brasilianischen Regenwald. Weil er im Gegensatz zu anderen Pilzen die Sonne liebt und nach Mandeln duftet, wird er auch als Sonnen- bzw. Mandelpilz bezeichnet. In seiner Heimat beobachteten Forscher in der 60er Jahren, dass er als Speisepilz die Bevölkerung vor degenerativen Erkrankungen schützen konnte. Heute kennt man seine positiven Eigenschaften als Heilpilz sehr genau. Besonders hoch ist sein Anteil an Beta-Glucanen, durch die er in der Lage ist, zahlreiche Immunmechanismen zu aktivieren. Er wirkt unter anderem antiviral, antibakteriell, antitumoral, antioxidativ und auch antidiabetisch. Im Webinar möchte Ihnen Dorothee Ogroske die vielfältigen Einsatzgebiete dieses Pilzes vorstellen.

Live-Webinar: Gesteigerte sportliche Leistungsfähigkeit durch Vitalpilze
25.06.2019 ( 19:00 Uhr )

Vitalpilze stellen für den aktiven Menschen und insbesondere Sportler in ihrem Streben nach Leistungssteigerung und sinnvoller Regeneration eine effektive Unterstützung dar. Die interessante Vitalstoffzusammensetzung der Pilze entfaltet ihre Wirkung dabei auf verschiedenen Ebenen. Die Energiebereitstellung im Zellstoffwechsel – die sogenannte ATP-Bildung – wird verbessert, der Säure-Basenhaushalt unterstützt, das Herz geschützt bzw. gestärkt und durch die enthaltenen Beta-Glucane das Immunsystem aktiviert. Dadurch kann einer passageren Immunsuppression, die häufig nach einem anstrengendem Spiel oder Wettkampf auftritt, vorgebeugt werden.

Im Webinar erläutert Dorothee Ogroske, wie Pilze durch ihre adaptogene Wirkung den Organismus anpassungsfähiger machen und ihm mehr Energie und Vitalität verleihen. Hierbei geht sie besonders auf die Vitalpilze Cordyceps, Reishi und Shiitake ein. Sportler erfahren, wie Sie die Pilze für eine bessere Leistungsfähigkeit und optimale Regeneration einsetzen können.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Zur Anmeldung

Live-Webinar: Gesteigerte sportliche Leistungsfähigkeit durch Vitalpilze
27.06.2019 ( 19:00 Uhr )

Vitalpilze stellen für den aktiven Menschen und insbesondere Sportler in ihrem Streben nach Leistungssteigerung und sinnvoller Regeneration eine effektive Unterstützung dar. Die interessante Vitalstoffzusammensetzung der Pilze entfaltet ihre Wirkung dabei auf verschiedenen Ebenen. Die Energiebereitstellung im Zellstoffwechsel – die sogenannte ATP-Bildung – wird verbessert, der Säure-Basenhaushalt unterstützt, das Herz geschützt bzw. gestärkt und durch die enthaltenen Beta-Glucane das Immunsystem aktiviert. Dadurch kann einer passageren Immunsuppression, die häufig nach einem anstrengendem Spiel oder Wettkampf auftritt, vorgebeugt werden.

Im Webinar erläutert Dorothee Ogroske, wie Pilze durch ihre adaptogene Wirkung den Organismus anpassungsfähiger machen und ihm mehr Energie und Vitalität verleihen. Hierbei geht sie besonders auf die Vitalpilze Cordyceps, Reishi und Shiitake ein. Sportler erfahren, wie Sie die Pilze für eine bessere Leistungsfähigkeit und optimale Regeneration einsetzen können.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Zur Anmeldung

Live-Webinar: Zervix-Dysplasien und HPV-Belastungen mykotherapeutisch behandeln
19.11.2019 ( 19:00 Uhr )

Der PAP-Abstrich gehört seit den 70er Jahren zur gynäkologischen Routine und stellt die Vorsorgeuntersuchung auf Zellveränderungen am Gebärmutterhals dar. Seitdem ist die Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs entscheidend zurückgegangen. Aber was tun, wenn der Abstrich einfach nur Veränderungen aufweist oder die Dysplasien mit einer HPV-Infektion (Humanes-Papilloma-Virus) einhergehen?

Im Webinar möchte Ihnen die Dipl.-Biol. und Heilpraktikerin Dorothee Ogroske ein erfolgsversprechendes Behandlungskonzept bei einem kritischen PAP-Abstrich vorstellen. Hierbei wird die Mykotherapie den Schwerpunkt darstellen.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Zur Anmeldung

Live-Webinar: Zervix-Dysplasien und HPV-Belastungen mykotherapeutisch behandeln
21.11.2019 ( 19:00 Uhr )

Der PAP-Abstrich gehört seit den 70er Jahren zur gynäkologischen Routine und stellt die Vorsorgeuntersuchung auf Zellveränderungen am Gebärmutterhals dar. Seitdem ist die Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs entscheidend zurückgegangen. Aber was tun, wenn der Abstrich einfach nur Veränderungen aufweist oder die Dysplasien mit einer HPV-Infektion (Humanes-Papilloma-Virus) einhergehen?

Im Webinar möchte Ihnen die Dipl.-Biol. und Heilpraktikerin Dorothee Ogroske ein erfolgsversprechendes Behandlungskonzept bei einem kritischen PAP-Abstrich vorstellen. Hierbei wird die Mykotherapie den Schwerpunkt darstellen.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Zur Anmeldung