Kostenfreie Live-Webinare zur Mykotherapie

Wir bieten Ihnen regelmäßig spannende Webinare zu wechselnden Gesundheitsthemen

Im Mittelpunkt stehen hier natürlich die vielen Möglichkeiten der Mykotherapie – dem Heilen mit Pilzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung wählen Sie einfach das von Ihnen gewünschte Webinar aus. Wir freuen uns auf Sie! Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Kein Webinar mehr verpassen

Wenn Sie auch in Zukunft kein spannendes Webinar verpassen möchten, dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Sie erhalten so regelmäßig Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

DIE NÄCHSTEN WEBINARE

Darm gesund – Mensch gesund: Basis für die Gesundheit ist eine intakte Verdauung.
22.07.2019

Der Darm: Ein sensibles Biotop Die moderne Wissenschaft und Erfahrungen aus der alternativen Heilkunde bestätigen: Die Basis für die Gesundheit von Körper, Seele und Geist ist eine intakte Verdauung. Doch wie ist es um unseren Darm bestellt? Was bereitet unserem Darm Probleme? Und wie können wir Heilpilze einsetzen, um ihn zu unterstützen? Der Darm produziert 80 % unserer Immunzellen zur Abwehr von Krankheiten. Unser Wohlbefinden hängt somit unmittelbar mit korrekten Darmfunktionen zusammen. Aktuelle Beobachtungen sind jedoch besorgniserregend: Bereits circa 40 % der Kinder und Jugendlichen haben einen nur noch zu 40 % physiologisch korrekt funktionierenden Verdauungstrakt. Symptome von Darmfunktionsstörungen – Neben den bekannten Magen-Darm-Erkrankungen wie Gastritis, Reflux, Duodenitis, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, kann eine verminderte Darmfunktion noch andere Symptome verursachen. Störungen im Darm können verantwortlich sein für: Sehschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme, ständige Müdigkeit, häufige Infektionen und Serotoninmangel. Auch sogenannte „systemische Erkrankungen“, wie zum Beispiel MS oder Diabetes, haben oft ihren Ursprung im Darm. Naturheilkundliche Therapie – Die Einnahme von Heilpilzen bzw. Vitalpilzen unterstützt den Darm auf natürliche Weise. Der Pleurotus zum Beispiel reguliert die Darmflora, ernährt die „guten“ Bakterienkulturen und enthält wertvolle Mikronährstoffe. Besonders eine durch Antibiotika gestörte Darmflora kann sich mit seiner Hilfe wieder besser erholen.

Erfahren Sie jetzt in unserem ausführlichen Video, wie Vitalpilze Darm und Körper stärken!

Live-Webinar: Zervix-Dysplasien und HPV-Belastungen mykotherapeutisch behandeln
19.11.2019 ( 19:00 Uhr )

Der PAP-Abstrich gehört seit den 70er Jahren zur gynäkologischen Routine und stellt die Vorsorgeuntersuchung auf Zellveränderungen am Gebärmutterhals dar. Seitdem ist die Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs entscheidend zurückgegangen. Aber was tun, wenn der Abstrich einfach nur Veränderungen aufweist oder die Dysplasien mit einer HPV-Infektion (Humanes-Papilloma-Virus) einhergehen?

Im Webinar möchte Ihnen die Dipl.-Biol. und Heilpraktikerin Dorothee Ogroske ein erfolgsversprechendes Behandlungskonzept bei einem kritischen PAP-Abstrich vorstellen. Hierbei wird die Mykotherapie den Schwerpunkt darstellen.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin

Live-Webinar: Zervix-Dysplasien und HPV-Belastungen mykotherapeutisch behandeln
21.11.2019 ( 19:00 Uhr )

Der PAP-Abstrich gehört seit den 70er Jahren zur gynäkologischen Routine und stellt die Vorsorgeuntersuchung auf Zellveränderungen am Gebärmutterhals dar. Seitdem ist die Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs entscheidend zurückgegangen. Aber was tun, wenn der Abstrich einfach nur Veränderungen aufweist oder die Dysplasien mit einer HPV-Infektion (Humanes-Papilloma-Virus) einhergehen?

Im Webinar möchte Ihnen die Dipl.-Biol. und Heilpraktikerin Dorothee Ogroske ein erfolgsversprechendes Behandlungskonzept bei einem kritischen PAP-Abstrich vorstellen. Hierbei wird die Mykotherapie den Schwerpunkt darstellen.

Referentin: Dipl.-Biol. Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin